Dienstag Dezember 18, 2018
Anmelden
x
Registrieren
x

Willst du mehr über die Inhalte von Sojugarten erfahren? Klicke hier!
Sojugarten.com의 콘텐츠에 대해 더 알고 싶나요? 여기를 클릭해보세요!


Niveau A2/B1: Präpositionen

Präpositionen werden nach ihrem Gebrauch unterschieden und geben bespielsweise Informationen über Zeit, Ort, Grund oder Zustand. Präpositionen stehen in der Regel vor ihrem Bezugswort - "Präposition" ist lateinisch und bedeutet: "das Voranstellen". Im Englischen gibt es analog zum Deutschen die Präpositionen "on, to, at, with, ...", im Koreanischen dagegen werden Präpositionen in der Regel durch Nachsilben ersetzt (-에서, -에, 랑, -과, 으로, ...)

 

 

 Die wichtigsten Verwendungen

  • Lokale Präpositionen (Fragewörter: wo? wohin? woher?)

"Wo bist du?" - "Ich bin in Frankfurt."

"Wohin wollen wir am Wochenende gehen?" - "Lass uns zu dem neuen Café gehen!"

"Woher kommst du?" - "Ich komme vom Flughafen."

  • Temporale Präpositionen (Fragewörter: wann? seit wann? bis wann? um wie viel Uhr? ...)

"Um wie viel Uhr wirst du von der Arbeit zurückkommen?" - "Ich komme um 11 Uhr zurück."

"Wann habt ihr den Soju gekauft?" - "Am letzten Wochenende."

  • Modale (wie?), kausale (warum?), finale (wofür?) Präpositionen

"Wie bist du nach Köln gekommen?" - "Mit dem Auto."

"Warum trinkt ihr so viel Wasser?" - "Wegen der Hitze."

"Wozu hast du dir das Fahrrad gekauft?" - "Um schnell in den Unterricht zu kommen."

 

nachdenken über - "Ich denke den ganzen Tag über Essen nach."

entscheiden für - "Ich habe mich für Deutsch als Fremdsprache entschieden."

bestellen bei - "Wollen wir beim Koreaner Bulgogi bestellen?"

 

lightbulb Die Verwendungen der Präpositionen sind tatsächlich nicht so wichtig. Haltet euch nicht lange damit auf, euch die Begriffe modal, kausal etc. zu merken (hier eine Erklärung für diese Begriffe). Konzentriert euch darauf, die verschiedenen Präpositionen auswendig zu lernen und schaut euch immer wieder an, in welchen Situationen sie benutzt werden!

 

Präpositionen geben einen bestimmten Fall vor, der eingehalten werden muss. Da es sehr, sehr viele Präpositionen gibt, viele aber nur selten gebraucht werden, besteht diese Liste nur aus den wichtigsten Präpositionen.

 

 

 Präpositionen nach Fall

Präpositionen mit Dativ:

bei, mit, seit, nach, nahe, von, zu, aus, außer

Präpositionen mit Genitiv:

während, wegen, trotz, entlang, außerhalb, innerhalb, unterhalb, oberhalb

Präpositionen mit Akkusativ:

um, durch, bis, für, gegen, ohne

Präpositionen mit Akkusativ und Dativ:

in, über, unter, zwischen, hinter, vor, neben, an, auf

 

WICHTIGE Regel:

Bei Präpositionen mit Akkusativ UND Dativ beschreibt

der Akkusativ eine Bewegung (wohin?)

und der Dativ eine Position (wo?)

"Ich gehe in den Bahnhof." (Bewegung = Akkusativ)

"Ich bin im Bahnhof." (Position = Dativ)

 

Zusätzliche Informationen
Zusätzliche Beispiele

Dativ

1. "Ich bin bei meiner Oma."

2. "Seit meiner Geburt habe ich blonde Haare."

3. "Wir fahren mit unseren Mitschülern in den Skiurlaub."

4. "Außer mir will keiner eine Tasse Kaffee?"

5. "Wenn du aus dem Bahnhof kommst, ruf mich bitte an!"

6. "Wollt ihr heute Abend zum essen zu mir kommen?"

Genitiv

1. "Während des Unterrichts darf man nicht reden."

2. "Martin wollte trotz des Autounfalls nicht ins Krankenhaus."

3. "Innerhalb Europas darf man ohne Grenzkontrolle in andere Länder fahren."

4. "Wegen meiner Verletztung am Bein kann ich kein Fußball spielen."

 

Akkusativ

1. "Wir können ohne dich nicht nach Amsterdam fahren."

2. "Hast du ein Geschenk für mich gekauft?"

3. "Weißt du schon, dass ich neulich gegen die Wand gefahren bin?"

4. "Sabine ist jetzt schon dreimal um den Block gelaufen und hat die Bank immer noch nicht gefunden!"

 

Akkusativ und Dativ

1. "Der Schlüssel liegt auf dem Tisch." (Dativ) - "Du musst bei der nächsten Abfahrt auf die Autobahn fahren." (Akkusativ)

2. "In der Schule lernt man weniger als auf Sojugarten.com!" (Dativ) - "Ich gehe erst in den Dschungel, wenn ich einen Survival-Kurs gemacht habe." (Akkusativ)

3. "An einer Ampel sollte man stehen bleiben." (Dativ) - "Wollen wir das Bild an die Wand hängen?" (Akkusativ)

4. "Unter dem Stein könnten wir einen Schatz finden." (Dativ) - "Du musst dich unter das Auto legen, um den Motor zu sehen." (Akkusativ)

 

Raumpräpositionen 
neben beside Der Stift liegt neben dem Keyboard.
mitten in the middle of 중간 Ich bin mitten im Wald und habe Angst!
über over Du musst über die Spitze des Berges gehen.
unter under 아래 Warum liegt meine Uhr unter dem Reiskocher?
hinter behind Hinter der Türe erwartet dich eine Überraschung.
vor in front of Vor der Türe ist nichts als Langeweile.
in / im in Wir haben fast keine Schokolade mehr im Kühlschrank.
auf on Stell bitte die Teller auf den Esstisch!
zwischen between 사이 Deutschland liegt zwischen Frankfreich und Polen.
an at / on ~에 An der Türklingel ist kein Namensschild.

 

 

 

Feedback

Sojugarten.com entwickelt sich ständig weiter. Wenn ihr Ideen und Vorschläge habt oder aber auf Probleme stoßt, klickt hier und schickt uns gerne eine Nachricht! Wenn ihr registriert oder Sojugarten-Mitglieder seid, könnt ihr uns natürlich auch direkt über die PN-Funktion im Forum erreichen.

Lizenz und Copyright

Soweit nicht anderweitig erwähnt oder falls keine ausdrückliche Erlaubnis erteilt wurde, sind diese Webseite und alle ihre Inhalte unter folgender Lizenz geschützt: Lizenz